Sie sind hier:

Neumayer III

Neumayer II

FS Polarstern

Amundsen-Scott

McMurdo

Palmer Station

Prinzessin Elisabeth

Sanae-IV

Vostok

Halley

Mawson-Station

Scott-Base

Kulun-Station

Antarktische Region

Allgemein:

Startseite

PolarNEWS

Impressum

Kontakt


USA


Position
64° 46' S / 64° 03' W

Palmer Station befindet sich über einem gesicherten Hafen an der südwestlichen Küste von Anvers Island vor der Antarctica Halbinsel. Die Forschungsstation ist die Einzige Antarktischer Station nördlich vom südlichen Polarkreis.

Geschichte
Die Station wurde 1968 bei Arthur Harbor an der südwestlichen Küste von Anvers Island errichtet. Sie ersetzt die vorfabrizierte Holzhütte der alten Station, die 1965 erbaut wurde. Benannt wurde die Station nach dem Seefahrer Nathaniel B. Palmer, der im Jahr 1820 als einer der Ersten die Antarktis gesehen hat.

Information
Die Palmer Station wurde auf massiven Felsuntergrund erbaut und besteht aus zwei grösseren Gebäuden und drei kleinen Nebengebäuden plus zwei grossen Öltanks, ein Hubschrauberblock und ein Dock. Im Südsommer bietet die Einrichtung Platz für 40 Personen. Im Winter besteht das Überwinterungsteam aus etwa 10 Forschern. Die Periode der Überwinterung ist im Gegensatz zu den anderen amerikanischen Stationen McMurdo und Amundsen-Scott am Südpol aber nicht so lang.


Wissenschaft

Die Forschungsarbeiten umfassen biologische Studien von Vögeln, Robben und des Meeresökosystems. Die beinhaltet ein gut ausgerüstetes und grosses Labor- und Seewasseraquarium. Im weiteren bestehen die Forschungsarbeiten über Meteorologie, Atmosphärenphysik, Glacielogie


Webcam


Websites
http://pal.lternet.edu/
http://www.palmerstation.com/index.html


Radiorufzeichen
KC4AAC


Tierwelt
Seeelefanten, Seeleoparden, Krabbenfresserroben, Eselpinguine, Zügelpinguine, diverse Seevögel, Unterwasserfauna und -Flora